Aktuelles



LEADER/Ausgleichsflächen-Projekt

Landwirte, Imker, Jäger und Gärtner gemeinsam– Blühflächen für die Baunacher Region.

Das Projekt der AG BauNACHhaltigkeit ausführlich beschrieben...

 

Gemeinsam für eine lebendige Region Baunach – das ist das Motto der AG BauNACHhaltigkeit. Nun wurde ein LEADER-Projekt von der LAG Bamberg bewilligt, das es ermöglicht, rund um Baunach Blühflächen anzulegen und dann Menschen mit Aktionen die Natur erfahrbar zu machen und sie über die Ökosysteme und deren Wichtigkeit vor Ort aufzuklären.

 

 

Für die Blühflächen wurde eine Samenmischung zusammengestellt, die speziell für unsere Region geeignet ist. Sie beinhaltet viele mehrjährige Pflanzen. So können die Flächen einige Jahre sich selbst überlassen bleiben. Dafür haben unsere Landwirte Teile ihrer Äcker zur Verfügung gestellt, der Jagdpächter Übergangsflächen zwischen Wald und Wiese, Gärtner Teile ihres Gartens und Imker Wiesenflächen. So sind Räume geschaffen für Bienen und Insekten, Vögel, Hasen und andere Kleintiere. Denn sie alle haben es in Zeiten der intensiven Landwirtschaft immer schwerer. Große Äcker ohne Sträucher bieten wenig Unterschlupf für Kleintiere und wenig Nistmöglichkeiten für Vögel. Pestizide sorgen für das Insektensterben, der Verlust an Biomasse beträgt mittlerweile rund 75 Prozent. Fehlende artenreiche Ackerränder und stark gedüngte Wiesen, auf denen zwangsläufig die Artenvielfalt der Blumen abnimmt, bieten wenig Nahrung für die Insekten. Doch wir brauchen sie, als Bestäuber und wichtige Bestandteile der Ökosysteme. Schilder an den Flächen werden über diese Zusammenhänge aufklären.

 

Weiterhin werden – so Corona es wieder zulässt - interessante Veranstaltungen an diesen Flächen durchgeführt. Geplant sind Veranstaltungen, auf denen alte Getreidesorten vorgestellt, das Leben des Wilds in Wald und Flur gezeigt und ökologische Zusammenhänge erklärt werden. Auch einer Imkerin wird man über die Schulter schauen können.

 

Das Projekt wird getragen von der AG BauNACHhaltigkeit, dem Verein für Obst- und Gartenpflege Baunach (OGV) und engagierten Menschen aus der Region. Es wird aus LEADER-Mitteln teilgefördert und unterstützt durch lokale Sponsoren wie die Stadtsparkasse, die Volksbank, sys-comp und REGIO-Mehl – weitere Sponsoren sind willkommen! Wenn Sie mitmachen wollen, bitte schreiben Sie uns eine Mail an  info@baunachhaltigkeit.de.

 

Auch die Ausgleichsflächen am Roten Bühl sind ein wichtiger Trittstein im Biotopverbund. Für sie entwickelten der Kreisverband Bamberg für Gartenbau und Landespflege, TG Baunach, der AG BauNACHhaltigkeit und der OGV zusammen mit dem Amt für ländliche Entwicklung Oberfranken (ALEO) ein Konzept. Bereits im Jahr 2017 wurden Obstbäume und Feldgehölze gepflanzt, 2020 Nistkästen im Altbestand aufgehängt. Damit soll die Brutaufzucht der Vögel unterstützt werden, denn auch die Zahl der Brutvögel ist seit 1992 um bis zu 90 Prozent zurückgegangen, insbesondere in der Flur.

 

Weitere Schritte werden folgen...

 

Wenn Sie mitmachen wollen, melden Sie sich unter info@baunachhaltigkeit.de.

Wenn Sie sich als Sponsor engagieren wollen, lesen Sie bitte unsere Informationen für Sponsoren durch. Die Spenden sind gemeinnützig und damit ansetzbar.


Download
Sponsoren-Information
Sponsoreninfo_allgemein.pdf
Adobe Acrobat Dokument 93.9 KB