Unsere Projekte




Insektenhotels für Wildbienen

Am 5. August 2017 trafen sich voller Engagement Mitglieder der AG BauNACHhaltigkeit und des Obst- und Gartenbauvereins Baunach mit 15 Kindern zwischen fünf und zehn Jahren, um mit ihnen Insektenhotels für Wildbienen zu bauen.

 

Was dabei entstanden ist und warum diese Wildbienenbehausun-gen so wichtig sind, erfahren sie auf der folgenden Seite.



Baunach auf dem Weg zur Fairtrade-Stadt

Fairer Handel lebt vom Mitmachen! Sie entscheiden täglich!

Seit bald zehn Jahren können sich Städte und Gemeinden in Deutschland als „Fairtrade-Town“ zertifizieren lassen und damit ein konkretes Zeichen für eine gerechtere Welt setzen.

Auch die Stadt Baunach möchte sich gerne als Fairtrade-Stadt bewerben. Dies wurde in der Stadtratssitzung am 09. Mai 2017 einstimmig beschlossen.

Die AG BauNACHhaltigkeit möchte gerne ihren Beitrag dazu leisten.

Quelle: TransFair e.V.
Quelle: TransFair e.V.


Gärten lebensfreundlich gestalten

"Eine blühende Region für Mensch und Biene" - unter diesem Motto erstellten und verteilten wir Flyer mit Samentütchen (Schmetterlings-Wildblütensaum PR7) an alle Haushalte der VG Baunach.

Das Ziel dieser Aktion ist, dem Bienensterben Einhalt zu gebieten, indem wir die Menschen dazu bewegen, heimische, "insektenfreundliche" Pflanzen zu säen...



Krokus-Pflanz-Aktion

Im Herbst 2016 konnten wir, mit der Unterstützung der Baunacher Bürgermeister und der Mitarbeiter des Bauhofes, das Pflanzen von "Krokus-Inseln" an bislang drei Standorten im Baunacher Stadtgebiet anregen.

Wir hoffen, damit unsere Bienchen im Frühjahr mit einer "Extraportion" Nektar versorgen zu können.



Hinweistafeln

Um die Menschen für "ungewöhnliche" Maßnahmen der Landschaftsgestaltung zu sensibilisieren und zu informieren, werden wir an den entsprechenden Stellen Hinweistafeln anbringen.

Diese klären über den Sinn und Zweck der lokalen Maßnahme auf und sollen zum Nachahmen anregen.